Garagenhof, Sankt Augustin

 

Zu unserer Leistung gehörte neben der Sanierung auch der komplette Abriss des alten Belages. Die darauffolgende Untersuchung und Sanierung des Betons nach DIN 18349 erfolgte durch unser Partnerunternehmen, der Tom Tritschler GmbH.

Die Abdichtung der Pardeckfläche erfolgte nach DIN 18532 mit einer Polymehrbitumenschweißbahn mit hochliegender Trägereinlage. Im Randbereich kam hitzebeständiger Flüssigkunststoff zum Einsatz. Abschließend wurde der Garagenhof mit einem zweilagigen Gussasphalt belegt.

Der Garagenhof wurde abschließend mit einem zweilagigen Gussasphalt belegt.

Die Entwässerung des Hofes erfolgt durch eine Hydroline Flachrinne, die an Einläufe angeschlossen ist.

Neben einer langlebigen Deckenabdichtung hat der Bauherr vor allem einen griffigen und optisch ansprechenden Hofbelag erhalten.

Empfehlung

Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie in der folgenden Publikation der bga e.V. 

Heft 53

Abdichtungen auf Parkdecks, Hofkellerdecken und Rampen sowie Tiefgaragen

In dieser technischen Information werden Abdichtungen und Beläge mit Gussasphalt auf Parkdecks, Hofkellerdecken, Rampen und in Tiefgaragen behandelt.

Hierbei wird zwischen nicht gedämmten und wärmegedämmten Bauweisen unterschieden.

Das kostenpflichtige PDF steht im Webshop zum Download zur Verfügung.

Eine Printversion können Sie über die Geschäftsstelle der bga unter info@gussasphalt.de beziehen.