UP2DATE #04/2020

UP2DATE #04/2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dieser Woche erwachen unsere Innenstädte langsam wieder zum Leben. Passend dazu stellen wir Ihnen heute eines unserer vor kurzem abgeschlossenen Projekte vor: das Geschäfts- und Parkhaus „HOCH 10“ der Implementum GmbH aus Düsseldorf. Die neue High Street Immobilie an der dominanten Ecklage befindet sich auf dem Areal des ehemaligen Hertie-Warenhauses in Gladbecks Toplage, der Hochstraße 10. Die Planung für das moderne, 3-geschossige Geschäftshaus mit großzügigen Glasfronten sowie für das direkt angrenzende Parkhaus mit drei Parkdecks stammt vom Düsseldorfer Architekturbüro Phase 5.

In dem Parkhaus mit 138 Stellplätzen haben wir auf den Rampen und Parkebenen 4.600 Quadratmeter Gussasphalt eingebaut.

Die Bauweisen und Verarbeitungsschritte in den Rampen und Parkebenen sind in den folgenden Skizzen dargestellt:

1. Parkebene und Rampe vom EG zur 1. Parkebene (Bauweise 2a)

Rampen (Bauweise 1a)

2. und 3. Parkebene (Bauweise 1b)

Wenn Sie mehr über dieses Projekt oder den Baustoff Gussasphalt wissen möchten, senden Sie einfach eine Mail an unsere Kalkulationsabteilung kalkulation@asis-asphalt.de oder rufen Sie uns an unter  02271/41830.

Wir hoffen, dass Sie und wir gut und gesund durch diese Zeit kommen.

Janet Siemons-Gormanns

Nächstes
asis UP2DATE
29. Mai 2020

Das moderne Parkhaus besticht durch die unterschiedlichen Oberflächenvergütungen angepasst an die Nutzungsbedingungen der einzelnen Flächen.

Hohe Griffigkeit auf der Rampe durch grob abgesplitteten Fahrbelag. Der Fahrbelag in der Tiefgarage ist abgerieben und unterscheidet sich somit stark von den Parkflächen, die mit einem feinem Splitt veredelt sind. 
Im Bereich der Einkaufwagen haben wir eine Flüsssigkunststoffbeschichtung aufgebracht. Durch die unterschiedlichen Beschaffenheiten können sich alle Bereich voneinander abgrenzen und der Besucher erkennt leicht  die Verwendungsbereiche.

Wir sind Mitglied